Stationär Betreute Wohngruppe

Leiterin Stationär Betreute Wohngruppe

Beate Remane

 

Fon: 03322 - 42 469 45 / 505 270

beate.remane@lebenshilfehavelland.de

Die Wohngemeinschaft in der Bergstraße besteht seit dem 01.02.2002. Hier leben acht Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Unsere Bestrebung ist es die Bewohner zu einen so selbständig wie möglichen Leben zu befähigen mit dem Ziel perspektivisch Ihnen die Möglichkeit zu geben in eine eigene Wohnung ziehen zu können. Hierfür wird pädagogisches Fachpersonal vorgehalten um besser auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Bewohners eingehen zu können.

 

Das Wohngemeinschaftsleben findet überwiegend im gemütlich eingerichteten Clubraum, der Küche oder bei schönem Wetter im Garten statt. Hier können die Bewohner ihre Freizeit sinnvoll gestalten oder aber auch Freunde und Familienangehörige zu Besuch empfangen. Höhepunkte sind die regelmäßigen Ausflüge, aber auch die selbstgestalteten Feste und Feiern. Hierbei sind uns oft die engagierten Eltern oder gesetzlichen Betreuer eine große Hilfe ohne die so manche Sachen nicht möglich wären.