Frühförder- und Beratungsstelle

Leiterin Interdisziplinäre Frühförder-und Beratungsstelle

Kerstin Loew

Kerstin Loew

 

Fon: 03385 - 51 47 65

Fax: 03385 - 51 47 64

kindheit@lebenshilfehavelland.de

Raupe gemalt in der Frühförderung

Die Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle (IFFB) versteht sich als Anlaufstelle für Familien mit entwicklungsauffälligen und behinderten Kindern im Alter von der Geburt bis maximal zum Schuleintritt.

 

Nie mehr lernt der Mensch so umfangreich und nachhaltig wie in seinen ersten Lebensjahren.

 

Damit sind in dieser Altersgruppe die günstigsten Voraussetzungen gegeben, Auffälligkeiten in der Entwicklung eines Kindes zu mindern, einer Ausweitung entgegenzuwirken oder gar zu beseitigen.

 

Jedes Kind sollte deshalb so früh und so gut wie möglich gefördert werden.

 

Das gilt ganz besonders für Kinder, die in ihrer Entwicklung behindert oder verzögert sind, um ihnen durch die Bereitstellung umfangreicher früher Hilfen eine für das Kind optimale Entwicklung zu gewährleisten.